Gedanken:

Vvertrauensvoll visualisieren
Iindividuell impulsgeben
Tteilnahmsvoll transformieren
Aanthropozentrisch aufbauen
Llösungsorientiert lauschen
Wwillentlich weiterkommen
Eempathisch erreichen
Gganzheitlich gefragt
Eeigenverantwortlich entspannt

Das, was wir heute sind, folgt aus den Gedanken, denen wir gestern nachgingen und unser gegenwärtiges Denken bestimmt unser Leben, wie es morgen sein wird.(Buddhistische Weisheit)
⇑ Zum Seitenanfang
© www.vitalwege.de
Claudia Roeseler